Erweiterung eines Bürogebäudes in Dortmund-Huckarde

Das bestehende Bürogebäude mit etwa 100 Arbeitsplätzen im Jahr 2014 wurde für etwa 40 neu geschaffene Arbeitsplätze in Großraumbüros sowie einem Werkstattbereich erweitert. Hierbei wurde die Optik des Bestandes aufgenommen und weitergeführt. Diese besteht aus roten Klinkersteinen und Aluminiumwellblechen. Die Erweiterung erfolgte an beiden Enden des bestehenden Gebäudes um die erforderlichen Flächen erzeugen zu koennen. Zu den sehr umfangreichen Bauarbeiten gehörte auch die Herstellung einer neuen Stellplatzanlage nördlich des eigentlichen Baugrundstückes mit rund 60 Stellplätzen. Der Baubeginn erfolgte am 24. November 2014. Der Einzug fand Anfang November 2015 statt.

Planungsbeginn: November 2011
Bauantrag: Mai 2014

Baugenehmigung: Mitte November 2014
Baubeginn: 24. November 2014

Einzug: Oktober 2015