Neubau eines Einfamilienhauses in Iserlohn-Sümmern

Das zweigeschossige Haus mit Teilunterkellerung befindet sich zur Zeit in der Ausführungsphase. Der Entwurf sieht ein offenes Wohnen im Erdgeschoss vor welches durch Schiebeelemente verändert und in Teilen separiert werden kann vom restlichen Grundriss. Im Obergeschoss gibt es vier Zimmer sowie ein Familienbad.
Zum Entwurf gehört auch eine Garage mit dahinter liegendem Abstellraum für Gartengeräte und den üblicherweise anfallenden Kinderfuhrpark.

Der Garten orientiert sich überwiegend nach Süden und Westen. An der Westkante des Grundstückes befindet sich ein öffentlicher Weg so das hier das Haus großzügig zur untergehenden Sonne geöffnet wurde da eine Verschattung durch ein Nachbargebäude ausgeschlossen werden kann.

Baubeginn: November 2013
Fertigstellung: August 2014

Wohnfläche: 178,32 m²

Endenergiebedarf: 44,90  KWh/(m²/Jahr)
Primärenergiebedarf: 56,1 KWh/(m²/Jahr)