Neubau eines Einfamilienhauses in Lünen

Das ca. 550 qm große Grundstück ist straßenseitig nach Südwesten orientiert. Hieraus ergab sich die Positionierung des lang gestreckten und damit optimal besonnten Baukörpers an der rückwärtigen Grundstückskante, mit einer gut nutzbaren und gut besonnten Gartenfläche zur Straße hin. Um hier die gewünschte Intimität zu schaffen, wurde eine verputzte, 2 Meter hohe und etwa 19 Meter lange Sichtschutzmauer an der Straßenkante aufgestellt. Da dieses Haus, aus wirtschaftlichen Erwägungen, aber auch wegen des extrem hohen Grundwasserstandes, ohne Keller gebaut werden sollte, wurde ein üppiger Aussenabstellraum zwischen Carport und überdachtem Eingangsbereich eingefügt. Carport, Außenabstellraum und Eingangsbereich werden mit einem großen, begrünten Betondach gefasst. Zwischen Abstellraum und Haus befindet sich ein offener Durchgang so das ein regensicherer Zugang zur Haustür gewährleistet ist. Im Erdgeschoss befinden sich die üblichen, für ein Einfamilienhaus unverzichtbaren Räume sowie ein großer, innerer Haustechnik,- Wasch-, und Abstellraum. Im Obergeschoss wurden vier Zimmer und zwei Badezimmer sowie ein kleiner Abstellbereich realisiert. Objekt verfügt insgesamt über 181 qm Wohnfläche inclusive der inneren Abstellräume. Erstmals konnte das BauWerk-Team auch Außenanlagen (ohne Bepflanzungen) planen. Die zweigeschossige Eingangshalle wurde im März 2010 wegen weiterem Familienzuwachs mit einer von der Decke abgehängten Stahlkonstruktion mit Glasgeländern ausgestattet um dort einen Arbeitsplatz unterzubringen.

Fertigstellung: Ende 2007
Wohnfläche:  ca. 180 qm zzgl. Terrassen und Kellerersatzraum
Primärenergieverbrauch: 57,35 KWh/qm/Jahr