Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage in Dortmund

Das fantastische Grundstück liegt in einem gewachsenen Umfeld im beliebten Stadtteil Kirchhörde. Die Hanglage stellt im Zusammenspiel mit dem sehr ungewöhnlichen Baufeldzuschnitt überdurchschnittliche Herausforderungen an den Entwurf. Es galt die Interessen der Bauherrin und des Bauherrn sowie nachbarschaftliche Interessen mit den Vorstellungen des Dortmunder Bauamtes in Einklang zu bringen. Ein nicht ganz leichtes Unterfangen. Aktuell laufen die Malerarbeiten und die Fliesen werden eingebaut. Der Parkettleger beginnt in Kürze mit der Arbeit.

Baubeginn: Mitte Dezember 2016
Geplante Fertigstellung: Anfang Oktober 2017