Sanierung und Erweiterung einer Villa in Dortmund

Das Originalgebäude wurde vollständig entkernt und neu aufgebaut, alle technischen Installationen sowie alle Bodenbeläge und Wandbehänge wurden vollständig erneuert. Ein EIB wurde installiert (EIB-European Installation Bus). Da die vorhandene Wohnfläche nicht ausreichte, wurde ein hochmoderner Anbau auf der Gartenseite hinzugefügt. Dieser mit Holzleisten beplankte Kubus fällt besonders durch die extrem transparente Glasfassade auf welche aus rahmenlosen Glasschiebeelementen besteht. Das aussergewöhnlich zeitgemässe Projekt kann leider nur in Teilen hier gezeigt werden da die Bauherrschaft einer Veröffentlichung nur sehr eingeschränkt zustimmen mochte.