Neubau eines barrierefreien, energieeffizienten KFW-55 Mehrfamilienhauses in Dortmund

Dieses Mehrfamilienhaus wurde in Dortmund-Brackel neu gebaut. Nach außergewöhnlich langem und phasenweise zähem Ringen mit der Bauaufsicht wurde die Baugenehmigung erteilt. Entworfen wurden insgesamt 8 Wohneinheiten. Eine der Wohneinheiten estreckt sich als Maisonettewohnung über zwei Wohnebenen. Die Wohnungsgrößen variieren von 43 qm bis 126 qm Wohnfläche. Alle Wohnungen sind über einen im Zentrum des Gebäudes befindlichen Aufzug barrierrefrei erreichbar. Die Wohnungen werden als Mietwohnungen angeboten. Jede Wohnung verfügt über einen mindestens sechs Quadratmeter großen Abstellraum im Keller, einen großen Balkon oder eine üppige Gartenterrasse. Ein Stellplatz bzw. eine Garage oder Carport kann für jede Wohneinheit ebenfalls gemietet werden. Beheizung und Warmwasserversorgung werden über vier Erdwärmetiefenbohrungen und Erdsonden sowie reichlich Solarkollektoren auf dem Flachdach sichergestellt. Die Innenausstattung ist weit überdurchschnittlich hochwertig. Aufwändig modern gestaltete Bäder, raumhohe Innentüren, überglaste Innenflure im Staffelgeschoss und viele Extras mehr schaffen ein behagliches und zeitgemässes Wohngefühl. Alle Einheiten waren bereits vor Fertigstellung der Immobilie vermietet.

Wohnfläche: 570 qm in 8 Wohneinheiten zzgl. Vollkeller
Primärenergiebedarf: kleiner 55 KWh/(m²/Jahr)