Neubau eines Einfamilienhauses in Dortmund

Ein auf dem traumhaft schönen Grundstück vorhandenes Wohnhaus aus den sechziger Jahren wurde abgebrochen und ein neues Wohnhaus in Anlehnung an Bauhausarchitektur geplant. Das Haus verfügt über rund 160 qm Wohnfläche in zwei Ebenen sowie eine großzügige Garage mit Direktzugang zum Haus. Die Beheizung und Warmwasserproduktion erfolgt über eine Geothermieanlage und Solarkollektroren. Eine Wohnraumlüftungsanlage mit Wäremerückgewinnung rundet in Kombination mit einer lückenlosen und wärmebrückenfreien Aussendämmung das energetische Konzept sinnvoll ab. Grundlagenermittlung und Vorentwurfsarbeit stammen hier ausnahmsweise von einem Berufskollegen. BauWerk-Architekten Dortmund hat den Vorentwurf in Teilen verändert, detailliert ausgearbeitet und weiterentwickelt. Die Fertigstellung erfolgte Ende Februar 2016.

Baubeginn: März 2015
Fertigstellung/Einzug: Ende Februar 2016
Wohnfläche: 181 qm
Nutzfläche: 46 qm

Endenergiebedarf: 47,8 KWh/(m²/Jahr)
Primärenergiebedarf: 58,8 KWh/(m²/Jahr)