Entwurf für ein Einfamilienhaus im internationalen Stil in Wuppertal

Das Projekt besticht durch seine Geradlinigkeit und die einfache Üppigkeit der Innenräume. Das weitläufig angelegte Erdgeschoss mit angedockter Doppelgarage und Lagerraum wird mit einem Staffelgeschoss überbaut welches allseitig einrückt. Überdurchschnittliche Raumhöhen, weitgehende Stützenfreiheit sowie grossflächige Verglasungen vermitteln ein Raumgefühl von großer Weite. Durch die vollständig geöffnete Gartenfassade wird der Blick auf das herrlich an einer Wiese gelegene Grundstück und den daran angrenzenden Wald erlebbar. Im Erdgeschoss gibt es alle üblichen Räume und einen zusätzlichen Multifunktionsraum. Das Obergeschoss birgt drei Zimmer für Kinder und Gäste mit eigenem Bad sowie einen üppigen Elternbereich mit eigenem Bad und Ankleideraum. Insgesamt verfügt das Gebäude über eine Wohnfläche incl. Nutzfläche von rund 280 Quadratmetern. Die weitere Entwurfsausarbeitung, das Baugesuch und die Realisierung erfolgen durch einen von der Bauherrschaft bestellten Generalbauunternehmer.